Martin Gruss

Unterstützung der Saatgutbranche mit Geräten und Know-how

Wie kann man den größtmöglichen Nutzen aus unseren Produkten ziehen? Indem man sie richtig einsetzt! Deshalb stellen wir nicht nur Pflanzenschutzmittel her, sondern auch die dazugehörigen Geräte.

Wir bei Bayer SeedGrowth® möchten unsere Kunden so gut wie möglich unterstützen: indem wir ihnen bei der Produktauswahl für ihr Saatgut und der anschließenden Anwendung mit Rat und Tat zur Seite stehen. Unser Ansatz? Wir stellen Beizgeräte her und bieten den Kunden Schulungen an, damit sie lernen können, wie man sie verwendet. Und obwohl unser Portfolio bereits sehr umfangreich ist, arbeiten unsere Experten kontinuierlich an der Entwicklung noch besserer Lösungen.

Wir bleiben in Kontakt mit unseren Kunden. So erfahren wir mehr über ihre Bedürfnisse und unsere Teams im Bereich Forschung & Entwicklung wollen diese Anforderungen erfüllen. Die Lösungen müssen einfach zu bedienen, so praktisch wie möglich und an die speziellen Wünsche der Anwender anpassbar sein. Das erwarten die Kunden heute. Und die Sicherheit von Anwendern und Umwelt genießt wie immer oberste Priorität. Unsere Entwickler arbeiten derzeit an Möglichkeiten, wie man 3D-Druck für Ersatzteile nutzen kann. Mit dieser hochmodernen Drucktechnik möchten wir Ersatzteile für unsere Maschinen anfertigen. Ist beispielsweise ein Teil in einer unserer Maschinen defekt, dann müssen wir dem Kunden lediglich eine Datei für den 3D-Druck schicken. Anschließend braucht er nur Zugang zu einem 3D-Drucker und das Ersatzteil ist im Handumdrehen fertig. Dieses Verfahren lässt sich überall auf der Welt anwenden – ohne dass Transport- oder Zollfragen aufkommen.

Eine weitere Innovation ist BaySTEP®. Dieses Zusatzprodukt für Chargen-Beizmaschinen unterstützt Anwender bei der Endpunktbestimmung des Mischverfahrens. Anhand von Körperschallmessung ermittelt es den perfekten Zeitpunkt für die Ausgabe des Saatguts. Das Ergebnis? Mit BaySTEP wird eine höhere Beizqualität erreicht. Es gibt weniger Abrieb vom Beizprodukt, sodass genau die richtige Menge des Produkts auf dem Saatgut zurückbleibt. Darüber hinaus werden Entwicklung und Emission von Staub minimiert, was die Anwendersicherheit erhöht und die Auswirkungen auf Bestäuber verringert, deren Lebensraum und Nahrungsquelle die Felder sind – dort, wo das Saatgut ausgesät wird. Außerdem optimiert BaySTEP Beizverfahren, indem für die Behandlung von mehr Saatgut weniger Zeit benötigt wird.

Martin Gruss
Martin Gruss
Martin Gruss,
Globaler Leiter SeedGrowth der Bayer Division Crop Science
Martin Gruss - Unterstützung der Saatgutbranche mit Geräten und Know-how
Martin Gruss - Unterstützung der Saatgutbranche mit Geräten und Know-how
Unser neues Produkt BaySTEP hilft bei der Endpunktbestimmung des Mischverfahrens.

Der Bedarf an Beizlösungen steigt weltweit – unter anderem in Südamerika und Asien. Doch Wachstum in diesen Märkten verlangt auch nach mehr Kapazitäten zur Herstellung dieser neuen Geräte. Daher haben wir 2015 das Equipment Innovation Center im amerikanischen Shakopee, Minnesota, eröffnet. Dort stellen unsere Experten 40 verschiedene, hochmoderne Beizmaschinen her. Und sie geben ihr Fachwissen gerne weiter – die Einrichtung verfügt zudem über eine zukunftsweisende F&E-Abteilung und eine Schulungsstätte für bis zu 120 Lernende. Warum wir uns für diesen Standort entschieden haben? Nun, wenn es etwas in Shakopee und Minnesota im Überfluss gibt, dann ist es Platz. Doch im Ernst, in Shakopee lebt genau der Schlag von kompetenten Kräften, die wir brauchen. Damit sind Mitarbeiter gemeint, die nicht nur ausgezeichnete Arbeit leisten, sondern auch innovative Ideen einbringen.

Wir sind sehr stolz auf diese Denkfabrik, dieses wirklich einmalige Zentrum: Sehr viel Wert wurde während der Planungs- und Bauphase auf Nachhaltigkeit gelegt. So gehören auch Grünflächen dazu, die Honigbienen und anderen Nützlingen als natürlicher Lebensraum dienen sollen, ebenso wie eine wassersparende Tröpfchenbewässerung anstelle von Rasensprengern. Unsere Anlage in Shakopee ist vor allem ein Sinnbild für unser Streben, kontinuierlich neue Ideen zu entwickeln – und dafür, dieses Wissen mit unseren Kunden zu teilen.

Wenn Sie mehr über SeedGrowth erfahren möchten, klicken Sie hier.

Aktuelle Bewertungen (4)
Kommentar
Von Sonnenblumen und Bohnenfeldern